Gelesen: Die Hölle sind die anderen

Gelesen: Die Hölle sind die anderen

„Die Hölle sind die anderen“. Das ist ein Zitat von Jean-Paul Sartre.
„Das ist Bullshit!“ ist der Kommentar dazu von Philippe Pozzo di Borgo. Nachzulesen ⇒in diesem Interview mit Elisabeth von Thadden.

Philippe Pozzo di Borgo hat ein zweites Buch geschrieben. Das erste ist bereits ⇒verfilmt
worden: ⇒Ziemlich beste Freunde: Ein zweites Leben.
.

Das zweite Buch schrieb er zusammen mit Jean Vanier (⇒Hompepage) dem Begründer der Arche (⇒deutsche Homepage; ⇒internationale Homepage) und Laurent de Cherisey dem Gründer von „Simon de Cyrène“ und hat den Titel: ⇒Ziemlich verletzlich, ziemlich stark: Wege zu einer solidarischen Gesellschaft

In diesem Buch möchten die drei Männer diese Wege zu einer solidarischen Gesellschaft aufzeigen, aber vor allem einfordern, motivieren. Auf diesem Gebiet haben sie persönliche und intensive Erfahrung.

Das Buch enthält und beginnt mit dem oben verlinkten Interview, ist ein leidenschaftlicher Appell und als solcher ein guter Startpunkt für die Beschäftigung mit dem Sinn von Gemeinschaft und Solidarität.

C.

P.S.: Geheime Kraft (Jean Vanier)

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere